onelegalteam.com

Technologie, Unterhaltung, Nachrichten Und Prominente Reviews

Cave Shake Shark Tank: Vor und nach der Investition von Haien!

Haifischbecken
Höhlen-Shake-Hai-Panzer

Die Macher von Cave Smoothie haben einen Shake auf Kokosmilchbasis entwickelt, der frei von Gluten, Getreide und Milchprodukten ist.

Die ketogene Ernährung ist reich an Fett und arm an Kohlenhydraten, was dazu führt, dass der Körper von der Verwendung von Glukose zur Energiegewinnung auf die Fettverbrennung umstellt.

Es wurde eine Einigung erzielt, aber es war nicht das, was sich das Paar aus dem öffentlichen Spektakel erhofft hatte.



Höhlenshake: Was ist das?

Höhle schütteln Haifischbecken

Smoothie Cave Shake ist ein trinkfertiger, kohlenhydratarmer, glutenfreier Kokosmilchshake. Es gibt Vanille-, Schokoladen- und Kaffeevariationen von Cave Shake. Für diejenigen, die sich ketogen oder paläo ernähren, ist dies der perfekte Mittags-Muntermacher.

Für ihr kulinarisches Geschäft traten die in Los Angeles ansässigen Holly Heath und Billie Cavallaro im Oktober 2018 bei Shark Tank auf. Die Unternehmer strebten eine Investition von 250.000 US-Dollar im Austausch für 10 % Eigenkapital an, gingen aber mit einem Deal von 250.000 US-Dollar für 20 % von Gast Shark Charles Barkley.

Weiterlesen: Shark Tank: Was ist wirklich mit diesem Chirp Shark passiert? Wert & Neueste Nachrichten!

Darf ich fragen, wer der erste Höhlenschüttler war?

Höhle schütteln Haifischbecken

William Cavallaros Cave Shake wurde von Holly Heath kreiert. Die langjährigen Freunde Hollie und Billie machten sich daran, der Keto-Diät ihren eigenen Dreh zu geben. Um ihre Naschkatzen zu befriedigen, ohne Gluten, Milchprodukte oder raffinierten Zucker zu konsumieren, entwickelte das Paar eine Reihe von Shakes.

Cave Shake war ein früher Marktführer in der Kategorie Keto-Shakes, die einen bequemen Mahlzeitenersatz für Menschen bietet, die sich an die Paleo- oder Keto-Ernährungspläne halten.

Name der Firma Höhlen-Shake
Gründer Billie Cavallaro und Holly Heath
Produkt Cave Shake Keto-Milchshake
Suche nach Investitionen 250.000 $ für 10 % Beteiligung an Cave Shake
Letzter Deal 250.000 $ für 20 % Beteiligung an Cave Shake
Hai Charles Barkley
Folge Folge 4 Staffel 10
Status Im Geschäft
Webseite https://eatspaceshake.com

Wann kamen sie auf diese Idee?

Die Geschäftsfrauen hinter Paleo-Keto, Holly Heath und Billie Cavallaro wussten aus erster Hand, dass die Ernährung gut für sie war. Die Diät half Billie, einer Hardcore-Athletin, die an Aktivitäten wie Skirennen teilnahm, sich schneller und mit weniger Beschwerden zu erholen.

Nachdem Holly ihren kürzlichen Autounfall und die anschließende Qual erklärt hatte, entschied sie, dass nur eine Paleo-Keto-Diät ihr helfen könne, sich zu erholen. Kurz bevor die Haie ankamen, gab es ein Zittern in der Höhle.

Cave Shake wurde vor einigen Jahren von Billie Cavallaro und Holly Heath als kohlenhydratarmer, glutenfreier und zuckerfreier trinkfertiger Shake entwickelt. Sie nutzten Wissen aus erster Hand und Einfallsreichtum, um einem der am weitesten verbreiteten Ernährungstrends unserer Zeit einen Schritt voraus zu sein: der Keto-Diät.

Sie blieben nicht bei der Herstellung eines Wundergetränks ohne Zucker, Kohlenhydrate und Milchprodukte; Sie haben sich auch einen cleveren Namen dafür ausgedacht: Cave Shake, was eine Anspielung auf die Kompatibilität des Getränks mit der Keto- und Paleo-Diät ist. Dadurch hätten sogar unsere prähistorischen Höhlenmenschen in den Genuss eines erfrischenden Glases kommen können. Die Preise für ein Glas Cave Shake, ihren Diät-Smoothie, begannen bei 7,99 $, und es wurden Anstrengungen unternommen, um den Verkauf über Kalifornien hinaus auszudehnen.

Das Unternehmen hat auch mit LA Libations, einem mit Coca-Cola verbundenen Inkubator, zusammengearbeitet, indem es 15 % des Geschäfts aufgegeben hat. Der Shake, der in vier Sorten erhältlich war, konnte anstelle einer Mahlzeit oder als süße Leckerei verwendet werden. In Staffel 10, Folge 4, gehen Billie und Holly zu den Haien, um Hilfe mit ihrem leckeren Diätgetränk zu erhalten. Sie möchten, dass Sie 250.000 US-Dollar für eine 10-prozentige Beteiligung an ihrem Unternehmen investieren.

Wie effektiv war der Shark Tank Pitch von Cave Shake?

Zwei Frauen namens Billie Cavallaro und Holly Heath nahmen an einer Folge von Shark Tank teil, um ihr Produkt Cave Shake für 250.000 US-Dollar im Austausch für eine 10-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen vorzustellen.

Billie und Holly gingen mit einem breiten Grinsen im Gesicht zum Tank. Sie machten eine Komödie und ein Lied über das Besiegen von Heißhunger und Tiefs auf Zucker, und sie behaupteten, dass Sie sich mit Cave Shake energiegeladener fühlen und sich verwöhnen lassen würden, ohne Ihre Keto-Diät zu ruinieren.

Danach gaben sie allen kostenlose Proben ihres neu kreierten Getränks aus Kokosmilch. Robert fragte sich, was mit dem Geschmack los war, während andere wie Lori zufrieden waren.

Holly erwähnte, dass Stevia zum Süßen verwendet wurde, sodass diejenigen, die nicht an den Geschmack von Stevia gewöhnt sind, es möglicherweise nicht genießen werden. Laut Billie finden nur 1 % der Menschen den Geschmack von Stevia unangenehm. Ein besorgter Robert wollte wissen, wie viele Kalorien das Getränk habe. Billies Enthüllung, dass jede Portion 480 kostete, sorgte für Gelächter.

Was ist mit Cave Shake vor Shark Tank passiert?

Höhle schütteln Haifischbecken

Holly begann zu bemerken, du solltest dir keine Sorgen um Kalorien machen, als die Haie wieder in Gelächter ausbrachen. Billie betonte, dass diese Kalorien dadurch zustande kamen, dass sie den Körper in einen fettverbrennenden Zustand versetzten, indem sie von gesunden pflanzlichen Lipiden stammten. (Ketose ist der wissenschaftliche Name für diesen Zustand der Fettverbrennung.)

Wir mussten über die Zahlen sprechen. Auf dem Markt kostet Sie ein einzelnes Glas Cave Shake 7,99 $, wobei die durchschnittlichen Kosten für jede Geschmacksrichtung 1,86 $ betragen. Damals konnte man sie nur in bestimmten Naturkostläden in Südkalifornien finden. 2017 gab es einen Umsatz von 270.000 US-Dollar, aber in diesem Jahr bisher nur 182.000 US-Dollar.

Billie und Holly wurden über ihre Hintergründe und die Ereignisse vor dem Shake gegrillt. Billie teilte mit, dass die ketogene Ernährung ihr geholfen hat, Entzündungen zu kontrollieren, und dass sie eine ehemalige Leistungssportlerin ist, die an Skirennen teilgenommen hat. Laut Holly unterstützte die ketogene Diät ihre körperliche Genesung nach einem Autounfall.

Kevin war skeptisch gegenüber ihren 2,50-Millionen-Dollar-Preisschildern. Dann enthüllte Billie, dass sie mit einem Inkubator namens LA Libations zusammenarbeiteten, der Verbindungen zu Coca-Cola hatte. Während ihrer Zeit in der Show erwähnte Holly, dass der Inkubator ein Schlüsselfaktor für ihr Wachstum war.

Sie erwarteten, ihren Jahresumsatz dank der Hilfe des Inkubators um 750.000 US-Dollar zu steigern. Trotzdem fragte Special Guest Shark Charles Barkley, was die beiden aufgeben müssten, um mit dem Inkubator zu arbeiten.

Holly räumte ein, dass 15 % ein Versprechen waren. Mark hielt den Betrag für zu hoch, um ihn einem Inkubator anzubieten, und er stellte den Bedarf des Startups an einer Finanzierung durch die Sharks in Frage.

Billie war der Meinung, dass der beste Weg, Entscheidungen zu treffen, darin bestand, die Talente einer Vielzahl von Menschen in einem einzigen Team zu bündeln.

Mark war misstrauisch, in ein Unternehmen zu investieren, das ihm weniger Aktien zur Verfügung stellen würde als eines, das kein Kapital eingebracht hatte. Kevin unterbrochen, um zu fragen, ob ihre Inkubationsvereinbarung eine Lizenzgebühr enthält.

Obwohl gesagt wurde, dass der Inkubator eine Provision auf Verkäufe über 10.000 US-Dollar erhalten würde, sagte Holly nicht, wie viel Anteil der Inkubator erhalten würde.

Kevin war verärgert darüber, dass er für eine Investition von 250.000 USD keine Provision verdienen würde, während ein anderes Unternehmen eine Lizenzgebühr erhalten würde. Jetzt war nichts mehr von ihm zu sehen. Robert beschwerte sich darüber, dass der Geschmack und die Kennzeichnung des Produkts verwirrend seien. Ebenso zog er sich zurück.

Weiterlesen: Fish Fixe Shark Tank: Was ist mit Fish Fixe nach dem Shark Tank passiert?

Wer ist der letzte Hai?

Höhle schütteln Haifischbecken

Mark war der dritte und letzte Hai, der gerettet wurde, weil er dachte, dass es zu viele Probleme geben würde. An gab an, dass sie ihre Kalorien lieber aus der Nahrung als aus Getränken zu sich nehmen würde.

Charles fragte sich, ob Cave Shake die Zutaten enthielt, die erforderlich waren, um die Art von nachhaltiger Energie bereitzustellen, die für sportliche Anstrengungen erforderlich war.

Laut Billie ist das Getränk reich an mittelkettigen Triglyceriden, die als Energiequelle Wunder wirken. Charles gewährte den beiden eine Kapitalinvestition in Höhe von 250.000 USD im Austausch für 20% der Anteile.

Billie bat ihn höflich, sein Angebot auf 14 % zu senken, aber Charles fand das nicht unangemessen, da sie dem Inkubator bereits einen Rabatt von 15 % gewährt hatten.

Da er schon immer Probleme hatte, ein gesundes Gewicht zu halten, erwägt er, in ein Produkt zur Gewichtsabnahme zu investieren.

Aus seiner Sicht war es entscheidend, Geld in zuverlässige Mitarbeiter zu stecken. Er sagte, ich mag eure Gesellschaft, ihr zwei. Während Charles von Hollys wiederholten Bitten, sein prozentuales Angebot zu senken, nicht überzeugt war, fragte sie weiter, ob 20 % sein endgültiges Angebot seien.

Auch wenn Billie unbedingt mit einem Starspieler wie Charles Barkley zusammenarbeiten wollte, hütete sich Holly davor, zu viel preiszugeben. Schließlich gab Holly nach und nahm das Angebot an. Angenommen, Cave Shake war in Shark Tank erfolgreich, was wurde aus ihnen?

Am Ende war Cave Shake eine Erfolgsgeschichte auf Shark Tank, aber unter einem anderen Namen. Das frühere Spiel Cave Shake heißt jetzt Space Shake.

Die Space Shake-Website ist live und das Geschäft läuft immer noch gut, aber die Bereiche Presse und Einzelhandelsstandorte sind leer. Während ihrer Anwesenheit behaupteten Holly und Billie, dass ihre Partnerschaft mit LA Libations erst kürzlich begonnen habe.

Obwohl der Inkubator die Verfügbarkeit von Whole Foods Market in ihrer Gegend nicht bestätigen konnte, konnten sie sich dort kurz nach den Dreharbeiten einen Regalplatz sichern.

Der Erfolg der Show führte zu einer erhöhten Nachfrage im ganzen Bundesstaat und veranlasste die Eigentümer, eine Partnerschaft mit LA Libations einzugehen, um über das Gebiet von Los Angeles hinaus zu expandieren. Amazonas , die weltweit versendet werden, ist Ihre beste Wahl, da sie jetzt ausschließlich in Südkalifornien verkauft werden.

Seit seinem ersten Erscheinen auf Shark Tank wurden zahlreiche Verbesserungen am Produkt vorgenommen. Der Erdbeergeschmack wurde entfernt, die Gläser wurden durch Beutel ersetzt und die Kalorienzahl wurde von 320 auf 210 pro Portion reduziert.

Aus diesem Grund ist es wahrscheinlicher, dass Verbraucher es als Snack statt als Mahlzeitenersatz verwenden werden.

Die Firma hat eine Bar geschaffen und arbeitet auch an einer tragbaren Verpackungsoption für das Getränk.

Eine wichtige Änderung, die anscheinend in den Werbematerialien ausgelassen wurde, war die Umbenennung von Cave Shake in Space Shake als Teil ihrer Vereinbarung mit Barkley.

Aber was bedeutet dieser Name überhaupt? Nirgendwo sonst auf der Website, einschließlich der Hilfe- und Info-Seiten, werden diese Informationen bereitgestellt.

Die Bewertungen auf der Website des Unternehmens sind wenig überraschend sehr positiv. Obwohl es nicht eine Tonne davon gibt, sind die Bewertungen bei Amazon überwiegend negativ.

Obwohl das Unternehmen über 18.000 Instagram-Follower hat, erhält es von Kunden nur eine Bewertung von 2,6/5.

Es ist möglich, dass ein besserer Vertrieb Space Shake helfen wird, auf dem Markt Fuß zu fassen, aber die Industrie für nahrhafte Getränke ist bereits wettbewerbsfähig und die Marke muss einen Weg finden, sich abzuheben, um erfolgreich zu sein.
Als Charles Barkley das Amt des neuen Hais übernahm, bot er den Geschäftsinhabern 250.000 Dollar Kapital mit einem Rabatt von 20 % an.

Das Paar hatte anfänglich Zweifel an dem Plan und fragte sich, ob die Eigenkapitalquote auf 14 % und dann auf mindestens 18 % gesenkt werden könnte. Die beiden waren darauf vorbereitet, dass Charles unter die erwarteten 18 % fallen würde, aber er hielt fest. Das Interesse von Sharks ließ nach, nachdem sie von der Inkubator-Transaktion zwischen Cave Shake und LA Libation erfahren hatten.

Charles war dabei und investierte 250.000 Dollar in den Inkubator-Deal von Cave Shake und LA Libation, ohne eine Gegenleistung für seine Zeit zu erbringen, die er damit verbrachte, sie mit Informationen zu versorgen. Aber Charles sagte, dass der Vorschlag vernünftig sei.

Abnehmen, mein Geschäft erweitern und anderen helfen, davon zu profitieren.

Charles Barkley investierte 250.000 US-Dollar im Austausch für 10 % der Anteile an der Gesellschaft der Geschäftsfrauen Holly Heath und Billie Cavallaro. Cave Shake wurde in Space Shake umbenannt und bietet eine erweiterte Geschmackspalette und eine breitere Verfügbarkeit.

Marktanalyse von Cave Shake

Höhle schütteln Haifischbecken

Seit dem Abschluss eines Deals mit Charles Barkley bei Shark Tank hat das Geschäft des Duos Fahrt aufgenommen. Die durchschnittlichen Kosten für die Herstellung eines dieser Shakes betragen 1,86 $, aber mit einem Verkaufspreis von 7,99 $ macht das Unternehmen einen ordentlichen Gewinn.

Im Jahr 2017 erzielte Cave Shake einen Gewinn von 270.000 US-Dollar. Vor seinem Auftritt bei Shark Tank hatte das Unternehmen 2018 bereits 180.000 US-Dollar verdient und war auf dem besten Weg, sein Ziel von 540.000 US-Dollar zu erreichen.

In Höhe von 750.000 US-Dollar im Jahr 2019, als Vorbestellungen enthalten waren, wurden die Verkäufe durch den Shark Tank-Effekt angekurbelt. Ursprünglich war das Produkt nur in Südkalifornien über Naturkostläden und online erhältlich. Dort ist das Buch auch erhältlich.

Nach der Umbenennung in SPACE SHAKE hat sich Cave Shake als erfolgreiches Unternehmen etabliert, das bis 2022 voraussichtlich 3 Millionen US-Dollar verdienen wird.

Weiterlesen: Was ist mit Go Oats nach Shark Tank passiert? Reinvermögen & neueste Updates!

Das Neueste auf The Cave Shake auf Shark Tank.

Cave Shake, Inc. ändert seinen Namen in Space Shake. Seine Website bietet ein umfassendes Verzeichnis von Einzelhändlern, die seine Waren führen. Bristol Farms und Whole Foods Market sind zwei Beispiele für solche Geschäfte. Bristol Farms und Whole Foods Market sind nur zwei von vielen Geschäften, die sie verkaufen.

Space Shake scheint sich auf dem südkalifornischen Markt recht gut zu behaupten, was nicht verwunderlich ist, da es sich in derselben Region befindet, die Billie und Holly bevorzugt hätten.